check-circle Created with Sketch.

Unterlagen zur Förderung, Foto: LWL/Frank Springer

Förderung

Die Förderung der kommunalen und vereinsgetragenen Museen und Gedenkstätten gehört zu den Kernaufgaben des LWL und ist eine freiwillige Leistung. Mit der Durchführung der Förderung ist das LWL-Museumsamt beauftragt. Wie bei allen Beratungsstellen in Deutschland gilt der Grundsatz: Keine Förderung ohne Beratung.

Unsere ergebnisoffene, individuelle Beratung ist also immer Ihrem Antrag vorgeschaltet. Eine Beratung können ausnahmslos alle Museen und Gedenkstätten in Anspruch nehmen, eine Förderung ist jedoch kommunalen und vereinsgetragenen Häusern vorbehalten.

Grundlage der Förderkulisse des LWL-Museumsamtes sind die Richtlinien des LWL zur finanziellen Förderung der westfälischen Museen und Gedenkstätten. Eine Schlüsselrolle spielen dabei die Sammlungen, denn sie begründen das kulturelle Erbe der Region. Häuser ohne museale Sammlungen und ohne zukunftsgerichtete weitere Sammlungstätigkeit sind nicht förderfähig. Erst seit 2020 erweitern Gedenkstätten und digitale Konzepte das Spektrum der Förderkulisse.

Die in den Richtlinien definierten Förderkriterien spiegeln das aktuelle Anforderungsprofil an moderne Museen. Die Förderkriterien werden immer wieder angepasst, um auf Veränderungen der gesellschaftlichen Rolle von Museen reagieren zu können. So haben in den letzten Jahren Vermittlung und Inklusion einen erheblich höheren Stellenwert bekommen, neu aufgenommen wurden auch die interkommunale Zusammenarbeit und die Vernetzung mit anderen Akteurinnen und Akteuren in Wissenschaft und Gesellschaft sowie die Provenienzforschung.

Das LWL-Museumsamt begleitet Sie auf Ihrem individuellen Weg zu einer finanziellen Förderung. Dabei helfen Ihnen unsere Förderbroschüren zu verschiedenen Fördermaßnahmen.

Förderinformationen im Überblick

Fördermöglichkeiten durch andere Einrichtungen

Es gibt neben der Förderung durch das LWL-Museumsamt eine Vielzahl an Programmen anderer Fördermittelgeber, die Museen und Gedenkstätten in Anspruch nehmen können. Eine Übersicht bietet Ihnen folgende Liste, die jährlich aktualisiert wird. Wir können weder die Vollständigkeit noch die Aktualität der Übersicht garantieren. Bitte informieren Sie sich direkt bei den entsprechenden Einrichtungen.

> Alternative Fördermöglichkeiten (Stand: April 2021) (pdf, nicht barrierefrei)