check-circle Created with Sketch.

Restauratorische Untersuchung eines Museumsobjektes, Foto: Frank Springer

Restaurierung

Das LWL-Museumsamt berät Museen und Gedenkstätten in Westfalen-Lippe in allen Fragen der Restaurierung von Sammlungsobjekten – beginnend mit einer ersten Bewertung des Objektzustandes und endend mit dem Abschluss der vorgeschlagenen Restaurierungsmaßnahmen.

Zur Ermittlung des Objektzustandes können etwa materialtechnische Untersuchungen durchgeführt werden. Dadurch werden verborgene Strukturen und Farbschichten oder Konstruktionen und Materialien mit eventuell verborgenen Schäden und Defekten erkennbar. Auf dieser Basis entwickeln unsere Fachleute einen konservatorisch-restauratorischen Maßnahmenkatalog und erstellen eine Kostenschätzung. Bei der Ausschreibung von Restaurierungsaufträgen und der Auswertung von Angeboten unterstützen wir Sie ebenfalls gerne. Ebenso begleiten wir beratend die Durchführung von Restaurierungsmaßnahmen vor Ort.

Förderung
Im Bereich Restaurierung bestehen auch Möglichkeiten der finanziellen > Förderung durch das LWL-Museumsamt. Dies gilt für Vorhaben von Kommunalen Museen, von Kleinen Museen und Sammlungen sowie von Gedenkstätten.

Ansprechperson
Dr. Ryszard Moroz